Schulwegdienste

Schulweghelfer gesucht – für die Sicherheit unserer Schulkinder

Die Einrichtung von Schulwegdiensten kann die Gefahren auf dem Schulweg wesentlich mindern. In den letzten Jahren hat sich in Bayern kein schwerer oder tödlicher Schulwegunfall an den durch Schulwegdiensten gesicherten Überwegen ereignet.

Den Schulwegdienst in Bayern unfasst:

Eine Tätigkeit in den Schulwegdiensten ist ehrenamtlich.

Im Landkreis Kitzingen werden in nachfolgenden Städten und Gemeinden Schulwegdienste eingesetzt:

Großlangheim, Iphofen, Kitzingen, Kleinlangheim, Michelfeld, Rödelsee, Schwarzach a. Main, Sulzfeld a. Main, Volkach, Wiesenbronn und Wiesentheid.

Sollten Sie Interesse an einer Tätigkeit als erwachsener Schulweghelfer oder Schulbusbegleiter haben, wenden Sie sich bitte an unsere Verkehrserzieher bei der Polizeiinspektion Kitzingen,

Herrn Alfons Saugel oder Herrn Norbert Müller – Tel. 09321/141-117

Weitere Informationen können Sie auch im Internetangebot der Landesverkehrswacht Bayern und der Gemeinschaftsaktion „Sicher zur Schule – sicher nach Hause“ abrufen.

Schulwegdienste gesucht